Hier entsteht aktuell eine neue Übersichtsseite für unseren Jugendbereich. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir derzeit noch in der Planungsphase sind. Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Stellungnahme (siehe unten).

 

### JFG Dinkelsbühl aufgelöst - Stellungnahme TSV Dinkelsbühl ###

Der TSV Dinkelsbühl teilt mit Bedauern mit, dass das Projekt" JFG Dinkelsbühl", welches die Fußball-Jugendarbeit in und um Dinkelsbühl viele Jahre erfolgreich geprägt hat, ab sofort beendet ist.
Eine weitere Zusammenarbeit mit dem Stammverein Sportfreunde Dinkelsbühl ist für uns aufgrund der Vorkommnisse in letzter Zeit leider nicht mehr möglich.
Im Fokus der JFG stand und steht nach Ansicht des TSV die sportliche und soziale Weiterentwicklung fußballbegeisterter Kinder und Jugendlicher, die in einem Miteinander von Spielern, Trainern und Betreuern kollegiale Werte vermittelt bekommen und auf einem pädagogisch wertvollen Fundament ihre sportlichen und menschlichen Eigenschaften weiterentwickeln sollen. Dies war nach Ansicht der Verantwortlichen des TSV in der bisherigen Konstellation der JFG Dinkelsbühl nicht mehr weiter möglich.

Auch das langfristige Ziel der Homogenisierung des kompletten dinkelsbühler Fußballs auch im Seniorenbereich war und ist leider mit den aktuell handelnden Verantwortlichen der Sportfreunde nicht zu realisieren, weshalb der TSV von weiteren Kooperationen mit den Sportfreunden Dinkelsbühl Abstand nimmt.

Mit Verwunderung haben wir in diesem Zusammenhang den vorschnellen Alleingang der Verantwortlichen der Sportfreunde Dinkelsbühl registriert, das Aus der JFG auf einen spontanen Entschluss des SV Segringen und dem TSV Dinkelsbühl zurückzuführen.

Wir können alle besorgten Familien, Eltern und Kinder beruhigen. Gemeinsam mit dem Stammverein SV Segringen haben wir eine tragbare, bereits kurzfristig umsetzbare Lösung gefunden. Von G-Jugend bis A-Jugend können wir den Kindern und Jugendlichen den Spielbetrieb garantieren. Als "SG TSV Dinkelsbühl / SV Segringen" werden wir mit engagierten, motivierten sowie erfahrenen oder pädagogisch geschulten Trainern und Betreuern altersgerecht den Spaß am Fußball weiter vermitteln und die von uns getragenen menschlichen Werte auf und neben dem Rasen den Spielern mit auf ihren weiteren Lebensweg geben.

Toleranz und Miteinander statt Ausgrenzung und Gegeneinander werden fundamentale Eckpfeiler unserer Jugendarbeit sein und auch bleiben.
Wir freuen uns, gemeinsam mit dem SV Segringen, diese Lösung gefunden zu haben, die allen voran zum Wohl der Kinder geschieht.